Hochwasser Spiel Beispiele

 SchaVis:

Die Intention des Spiels ist es Aufklärungsarbeit unter der betroffenen Bevölkerung zu leisten. In SchaVis werden Hochwasserschäden an Gebäuden visualisiert mit dem Ziel Betroffenen anschaulich zu erklären, wie sie ihr Eigentum ( z.B. das Haus ) vor Hochwasser besser schützen können. Der Spieler richtet sein virtuelles Haus ein und in der anschließenden Hochwassersimulation wird ihm aufgezeigt, wie stark sein Haus beschädigt wurde.

 

Link zum Spiel: http://www.hochwassermanagement.rlp.de/servlet/is/174900/

 

Flood Sim:

Im Spiel ist der Spieler für die Hochwassersicherheit Englands verantwortlich. Er   muss eigenständig entscheiden, wo beispielsweise Schutzvorkehrungen getroffen werden müssen und wie viel Geld er aus seinem begrenzten Budget für die Hochwasservorsorge ausgeben möchte. Im Anschluss simuliert das Spiel Hochwasserszenarien und reflektiert, wie effektiv das Vorgehen des Spielers war.

 

 

 

            Link zum Spiel: http://playgen.com/play/floodsim/

 

Sim Flood:

In SimFlood wird der Spieler in die Rolle eines Hausbesitzers versetzt. Dieser muss sich entscheiden, ob er sich gegen ein Hochwasser versichern möchte, oder nicht. Entscheidet er sich dafür, muss er überlegen, wie viel ihm diese Versicherung wert ist. Entscheidet er sich dagegen,  geht er das Risiko ein, dass er großen Schaden erleidet im Falle eines Hochwassers. Anschließend simuliert das Spiel eines von drei Hochwasserszenarien (keins, mittleres, starkes) und gibt dem Spieler ein Feedback über den möglichen entstandenen Schaden. 

 

 

         

Link zum Spiel: http://www.simflood.de/